Wir verwenden Cookies, um Ihr Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. (Datenschutz)

OK
Der Speicherkern (Monobloc depot)

Der Speicherkern:

 

Das Herzstück des monobloc depot ist der Speicherkern. Hier erfolgt die erste Phase der Wärmespeicherung. Der komplette Speicherkern besteht aus stark verdichteten, trockengepressten Speicherschamotte - Systemelementen. Die Schamotterezeptur ist hierbei speziell auf die Anforderungen des monobloc depots angepasst. Dieses spezielle Schamottmaterial wird hierbei im Zuge der Fertigung mit sehr hohem Druck zu den Formteilen gepresst und danach gebrannt.

 

Der Speicherkern funktioniert nach dem "Grundofenprinzip" - d. h. er besteht aus einem Feuerraum und nachfolgenden Kanälen, den Rauchgaszügen - alles aus Schamotte. Die hohen Temperaturen bzw. Gase, welche nun bei der Verbrennung entstehen, werden auf dem Weg zum Schornstein durch die Rauchgaszüge geleitet und dort abgespeichert. Schamotte eignet sich hierbei hervorragend zur Wärmespeicherung. Die Rasuchgase kühlen auf dem Weg zum Schornstein ab - so viel Energie wie möglich verbleibt im Ofen - nur so viel Temperatur wie nötig gelangt in den Schornstein.

...das Ergebnis: ein hervorragender Wirkungsgrad.

So erreichte z. B. der depot_G1 bei der Prüfung einen Wirkungsgrad von über 90 %.